Unsere Boote vom Typ J/22        

        

Die J/22  ist   ist ein sportliches Kielboot, das sowohl zum Freizeitsegeln wie auch als Regattayacht genutzt werden kann. Es wurde 1983 in Amerika von Rod Johnstone für die Firma JBoats konstruiert und wurde in den USA, Italien und Südafrika gebaut. Bis Ende 2009 wurden ca. 1610 Boote hergestellt.


 Die J/22 lässt sich zum Freizeitsegeln problemlos mit 1-2 Personen segeln. Bei Regatten besteht die Besatzung aus 3-4  Personen. Das selbstlenzende Cockpit ist 2,1 m lang, so dass man sich bequem ausstrecken kann, um sich zu sonnen oder ein Buch zu lesen. Die Kajüte  besitzt im Vorschiff eine Doppelkoje, auf der man mit 2 Erwachsenen übernachten kann, sowie 2 sperate Sitzplätze. Unter den Sitzplätzen des Cockpits ist viel Stauraum für das Gepäck und die Ausrüstung.

 

Die Besegelung besteht aus Großsegel (22 qm), Fock (8 qm) und Spinnaker (34 qm). Es ist leicht zu bedienen und erreicht trotz der moderaten Segelfläche bei leichtem Wind schnell 5 Knoten und unter Spinnacker bis zu 12 Knoten Geschwindigkeit. Die Yardstickzahl beträgt 104 (zum Vergleich H-Boot = 106) , so dass man auch größere Boote überholen kann. Die J/22 lässt sich bei allen Windverhältnissen gut steuern, es brauchen keine Segel gewechselt werden. Auf unseren Booten besteht die Möglichkeit bei Starkwind das Segel zu reffen.

 

Das Gewicht des Bootes beträgt 857 kg bei hohem Ballastanteil von 318 kg. 

Im Boot befinden sich zwei Lufttanks, durch die das Boot unsinkbar ist. Der Tiefgang von 1,16 m lässt es zu, dass man auch in flachen Binnengewässern segeln kann. Die J/22 ist 2,44 m breit und durch die Rumpf- und Bugform so konstruiert, dass die Wellen nicht über Bord kommen, und man auch bei höherem Wellengang trocken bleibt.

  

Stürmische Regatta in Holland

Auf internationaler Ebene werden Regatten in Deutschland, Holland, Frankreich, Italien, Südafrika, Kanada und USA mit bis zu 100 Booten ausgetragen.


 


 Die neuen J-Boote werden in Deutschland bei der Mittelmann's Werft in Kappeln verkauft und können hier auch Probe gesegelt werden.

 

Die J/22 ist für Segler gedacht, die stressfrei, schnell, bequem und ohne viel  Aufwand zu betreiben, segeln wollen, oder die sportlich an der Feierabend-regatta oder an internationalen Wettkämpfen in ganz Europa teilnehmen möchten.

 

Chartern Sie unsere J/22 uns Sie werden (wieder)
Spaß am Segeln haben.


Neu ab 2017

GFK-Folkeboot -Violetta

Baujahr 1993 / GER 667 

 

Jeder Segler kennt das Folkeboot. Ob auf der Ostsee, auf der Schlei oder auf Binnenrevieren, das Folkeboot ist immer präsent. Bei jedem Wetter ist es unter Segeln unterwegs. Es will gesegelt werden, egal wie stark der Wind ist.

 

Das Boot ist einfach zu handhaben, ob allein oder mit Crew. Es bietet Platz für 2 bis 3 Erwachsene oder einer Familie mit 2 Kindern.

 

Mit seiner Länge von 7,64 m und einem Tiefgang von 1,20 m lässt es sich auch in engen Fahrwassern unter Segeln gut manövrieren, und man findet auch im kleinsten Hafen einen Platz.

 

Unsere VIOLETTA ist neu in unserer Charterflotte. Es ist komplett ausgestattet für einen Urlaubstörn mit bis zu vier Personen.

VIOLETTA ist einmalig, ein echter "Hingucker

 

 

Kommen Sie an Bord.

 

 

 

 

 

Violetta am 09. April 2017


1  

 

 

 

 

Violetta am Steg

 

 

Violetta Innen

 

 

 

Kielzugvogel  

Der   Kielzugvogel ist ein kleines Zweimann-Kielboot mit hervor-ragenden   Eigenschaften: Schnell, sicher, gut transportierbar, einfach zu   handhaben. Das macht ihn beliebt für Regatten und Urlaubsfahrten auf   fremden Revieren. Diese Bootsklasse hat ihre weiteste Verbreitung in Deutschland mit über 4.200 registrierten Booten, wird aber auch in Österreich, der Schweiz, in Italien und den Niederlanden gesegelt.

Die Länge beträgt 5,80 m, Breite 1,88 m, Tiefgang 90 cm, Segelfläche 20 qm

Yardstick 108 ab 1978 106.- Maximal 3 Personen

 

 

Feierabendregatta auf der Schlei
Farvel

 

 

Von unserem Partner J & S Stehmann
angebotene Charterboote

 

GFK-Folkeboot - Hoppetosse

Baujahr 1990 / Refit 2012  - GER 669

Informationen unter: Schlei-Charter-Arnis

 

Mit einem Folkeboot zu segeln ist einfach Leben pur mit Wind und Wellen! Die zwei Segel, Groß und Rollfock reichen für alle Bedingungen, und so ist das Handling immer einfach.

Der 5 PS-Außenborder mit extra Tank schiebt auch bei Flaute einmal. Ein Cockpitsegel und Tisch sorgen für Gemütlichkeit im Hafen. Die Enirichtung innen ist Mahagoni, Schrank und Pantry, Sitzbänke geben Kojen für drei Personen. Das Folke ist nicht nur auf der ganzen Welt zuhause, sondern fühlt sich besonders auf Ostsee und Schlei wohl.

 

 

LM 28 - Kaline

Baujahr 1990 / Refit 2014

Informationen unter: Schlei-Charter-Arnis

 

Die LM 28  ist ein besonders schneller Motorsegler. Der Rumpf stammt von der bekannten Mermaid,die vor Jahren die große Regatta rund Seeland gewonnen hat. Dennoch besitzt sie die Gemütlichkeit aller LM Schiffe und den Komfort von Außenpinne und Innenrunderstand.Der Raum für das 9 m lange Schiff ist überproportional, weil der Innenrudersitz mit Kuchenbude im Hafen voll zum Lebensraum gehört. GetrenntesVorschiff, Toilette, großer Kleiderschrank sind selbstverständlich genauso wie eine Heizung und ein Kühlschrank.

Die LM eignet sich besonders für 2 - -3 Erwachsene oder eine Familie mit
2 Kindern. Vor -und Großsegel werden bequem und sicher vom Cockpit eingerollt. Mit nur 1,35 m Tiefgangkann jeder Ankerplatz und Hafen der Schlei und dänischen Südsee angelaufen werden.

 

 

  

Bootstaufe im April 2015

 

 

Conger Jolle Dori

Informationen unter: Schlei-Charter-Arnis

 

Der Conger war 1965 die erste Kunststoffjolle in Deutschland.  Bis 1971 wurde er bei der Großwerft Blohm & Voss gefertigt, anschließend bei Condor-Yachtbau. . Seit 1. Januar 1978 ist die Firma Fiberglas Technik GmbH alleiniger Lizenznehmer für Deutschland. Bislang wurden 3800 Boote verkauft. Mit seinen Segeleigenschaften ist der Conger als Wander-, Regatta- und Freizeitjolle geeignet. Langjähriger prominenter Conger-Segler war der

Altbundeskanzler Helmut Schmidt.

Dori bei der Feierabendregatta

 

 

 

Tuckerboot - Aneite

Informationen unter: Schlei-Charter-Arnis

 

 

Tuckerboot


1